Der Energie-Container mit luftisolierter Mittelspannungs-Schaltanlage

Die CL-Station ist in stabiler Containerbauform als mobile Transformatorstation konzipiert. Sie ist ausgelegt, um an ständig wechselnden Einsatzorten zu bestehen. Durch ihre Robustheit und ihren umfassenden Korrosionsschutz sind eine lange Lebensdauer und eine einfache Handhabung garantiert. Die TRASTA CL-Station ist typgeprüft nach IEC 62271-202 und VDE 0671 Teil 202.

Loading...
  • Starker Korrosionsschutz durch Teil-Feuerverzinkung

  • Langanhaltender Farbanstrich durch Epoxidharzgrundierung

  • Verwindungssteife Bodenbaugruppe des Containers für nahezu jede Bodenbeschaffenheit am Aufstellort

  • Oberspannungen bis 12 kV (Kabelfeld-Kabelfeld-Trafomessfeld oder Leistungsschalterfeld)

  • Höchstmaß an aktiver und passiver Sicherheit durch ABS

  • Verwendung einer luftisolierten Schaltanlage, frei von SF6-Gas

  • Abrechnungsmessung auf Mittelspannungs- und Niederspannungsseite vorbereitet

  • Niederspannungsanlage mit bis zu 11 Abgängen

  • Trafoleistungen bis 1250 kVA

  • Außenmaße (L x B x H): 2991 x 2438 x 2438 mm

  • Gewicht: ca. 4500 – 5500 kg, je nach Ausstattung